Aufbauanleitung oder Aufbauhilfe für Flyer 2

Fragen - Antworten, Ratschläge, Tipps und Tricks
GER100
Beiträge: 33
Registriert: 4. Apr 2019, 11:04

Re: Aufbauanleitung oder Aufbauhilfe für Flyer 2

Beitrag von GER100 »

ahoi Andreas,

Austausch über konkrete Fragen mit konkreten Infos der Fragenden zu ihrem Problem sehr gerne. Aber allgemeine Postings à la "wie funktioniert denn ein A-Cat so?" oder "welches Boot ist denn das beste"? sind einfach nicht mit vernünftigem Aufwand zu beantworten. Kein Forum kann ein Mindestmaß an technisch-seglerischen Kenntnissen sowie direkte persönliche Beratung durch erfahrene Segler am konkreten Boot ersetzen. Bei Sailing Amarchy wird zwar nett theoretisiert, aber mehr auch nicht.

Also kommt doch bitte zu Regatten oder verabredet euch anderweitig mit A-Catlern. Bringt in jedem Fall euer Boot mit. Ihr werdet sehr viel Hilfe und Tipps bekommen, der Spirit der Klasse ist diesbezüglich bestens.
Achim
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jul 2022, 20:45

Re: Aufbauanleitung oder Aufbauhilfe für Flyer 2

Beitrag von Achim »

Hallo

Mir geht es exakt wie Christian. Habe mir vor kurzem einen älteren (sollte 2009 sein) Flyer 2 mit geraden Schwertern gekauft und bin gerade dabei ihn zu richten. Komme vom Hobie 16, bei dem eben alles stark reglementiert ist und somit auch klar ist.
Die vorhergehenden Antworten und Bilder haben schon enorm geholfen. Zur Zeit habe ich jedoch noch ein paar Unklarheiten:

- Ich hatte im vorderen Beam jeweils rechts und links eine kleine lose Umlenkrolle drin welche über eine an der gegenüberliegenden Seite am Beam fest angeschlagene Umlenkrolle mit einer Gummileine befestigt war. Mit der kann ich gar nichts anfangen.

- Auf dem Bild vom Trampolin ist ein gelber umlaufender Tampen. Für was ist dieser?? Ist das nur fürs Foilen??

- beim Traveller hab ich auch noch so meine Zweifel. Hier ist, entgegen dem HC16 nicht mittig ein Fixpunkt, sondern zwei kleine Fixpunkte. Was ist hier der Sinn? Schlage ich hier zwei kleine Tampen an um einen direkten Zug auf den Beam zu bekommen???

Aktuell sollte es das sein, war aber mit dem Cat noch nicht auf dem Wasser.

Danke im Voraus schon mal für eure Antworten. Wenn jemand Bilder hat von seinem Setup ist das sicher auch super hilfreich.

Gruß

Achim
FrankenKai
Beiträge: 73
Registriert: 20. Okt 2020, 10:46

Re: Aufbauanleitung oder Aufbauhilfe für Flyer 2

Beitrag von FrankenKai »

Achim hat geschrieben: 2. Aug 2022, 11:40 ...

a)- Ich hatte im vorderen Beam jeweils rechts und links eine kleine lose Umlenkrolle drin welche über eine an der gegenüberliegenden Seite am Beam fest angeschlagene Umlenkrolle mit einer Gummileine befestigt war. Mit der kann ich gar nichts anfangen.


b)- Auf dem Bild vom Trampolin ist ein gelber umlaufender Tampen. Für was ist dieser?? Ist das nur fürs Foilen??


c)- beim Traveller hab ich auch noch so meine Zweifel. Hier ist, entgegen dem HC16 nicht mittig ein Fixpunkt, sondern zwei kleine Fixpunkte. Was ist hier der Sinn? Schlage ich hier zwei kleine Tampen an um einen direkten Zug auf den Beam zu bekommen???


Aktuell sollte es das sein, war aber mit dem Cat noch nicht auf dem Wasser.

Danke im Voraus schon mal für eure Antworten. Wenn jemand Bilder hat von seinem Setup ist das sicher auch super hilfreich.

Gruß

Achim
zu a) Das ist mir auch nicht klar und kann ohne bild vermutlich nicht geklärt weren. Meine VERMUTUNG ist das es sich um die Aufrichtleine handelt.
Allerdings ist die mitlerweile unterm Trampolin üblich da man außen am Beam nicht ran kommt wenn der Cat ertmal liegt ...
zu b) Ja das ist meine Foilverstellung.
zu c) Mit dem mittigen Fixpunkt ist der Traveller nicht 100% in der Mitte. Dies wird durch die beiden außen liegenden Tampen vermieden. Auch habe ich mit dem mittigen Fixpunkt (ist bei mir auch so) manchmal das Problem das der Traveler nicht schiftet da die Schoot sich dort verklemmt . Ob das damit gelöst wäre weiß ich nicht.

Gruß
Kai
Florian-GER20
Beiträge: 5
Registriert: 19. Okt 2018, 10:24

Re: Aufbauanleitung oder Aufbauhilfe für Flyer 2

Beitrag von Florian-GER20 »

Hallo Achim,

die Gummileinen im Beam dienen dazu, die losen Enden der Cunninghamleinen zu verräumen. Die losen Enden werden mit der Gummileine verbunden und verschwinden dann bei Nichtgebrauch im Beam, können aber dank der elatischen Gummileine auch aus dem Trapez bedient werden. Die feste Umlenkrolle dient der Verlängerung des Wegs der Gummileine.

Gruß Florian
Achim
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jul 2022, 20:45

Re: Aufbauanleitung oder Aufbauhilfe für Flyer 2

Beitrag von Achim »

Super vielen Dank.
Werde das Boot wurde am Wochenende mal aufbauen und dann alles noch mal durchgehen. Aber ich denke jetzt sollte einigermaßen alles klar sein. Wenn nicht würde ich dieses Forum noch mal stressen.

Danke noch mal.

Achim
Antworten